tim glaser

Arbeit und Spiele – Game Jam Arbeit 4.0

Unter dem Titel „Arbeit 4.0“ findet morgen und Samstag ein Game Jam an der Technischen Universität Braunschweig statt und ich werde ein paar Worte zum Verhältnis von Arbeit und Spiel sagen (Gamification, Workification? In jedem Falle -fication)

-> Link zu den Folien des Vortrags (im .pdf Format)

Das Ganze findet übrigens auch im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2018 statt, wie auch unser Projekt „Plan A – Planspiel Arbeitswelten der Zukunft“hier die Infos dazu.

Mehr Infos:

Das Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik der TU Braunschweig lädt am 5. und 6. Oktober ein gemeinsam zu entwickeln, spielen und Ideen auszutauschen. Der Game Jam ist wiederum Teil des Wissenschaftsjahres Arbeitswelten der Zukunft.

„Du […] hast Lust zusammen mit Gleichgesinnten, in interdisziplinären Teams, Spiele zu entwickeln, welche die Herausforderungen unserer zukünftigen Arbeitswelt kommunizieren? Dann bewirb Dich jetzt und verbringe den 5. und 6. Oktober in der Lernfabrik der TU Braunschweig. Wir stellen Euch eine Vielzahl an Möglichkeiten bereit: Impulsvorträge, VR-Brillen, 3D-Drucker, Pen & Paper Materialien und vieles mehr unterstützen Euch bei der Spielentwicklung. Wir freuen uns auf Dich!“

Mehr Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden gibt es unter der Homepage www.arbeitundspiele.de

Letztes Jahr hat das gleiche Team den Holohack (www.holohack.de) veranstaltet, auf der Seite kann man sich einige spannende Impressionen dazu ansehen.